If you have just started learning German, you know how difficult it is to find the right speaker, not talking too fast, not having any regional accent and having the patience to talk to you even if your German is not excellent.

Now this easy German speaking is an help to you! Enjoy it!

This is a first of a series of listening exercise (Hörverständnis) to test your comprehension of simple German text.

The level is A1, the subject is the introduction of a model German family.

Try to understand as much as you can and then answer the question below, you can find the transcription below, please pay your tribute in terms of likes, tweets or +1’s.

[su_audio url=”http://www.studio-navivo.it/learn-German/wp-content/uploads/2014/12/German_listening_level_A1_1.mp3″]

 

Now try to answer this easy questions:

  1. Woher kommen die Maiers?
  2. Wie viele Kinder haben sie?
  3. Wie heißen ihre Kinder?
  4. Wohin fährt die Familie Maier gerne in den Urlaub?
  5. Warum fahren sie dieses Jahr nach Rom?

Text transcription and answers are below:

Text transcription:

Angelika und Klaus Maier kommen aus Köln. Jetzt leben sie in Hamburg. Angelika ist 47 Jahre alt und arbeitet als Bürokauffrau. Ihr Mann Klaus ist 51 Jahre alt und ist Elektrotechniker.

Sie sind verheiratet und haben 2 Kinder; Michael und Claudia.

Michael ist 15 Jahre alt und geht noch in die Schule.Seine Hobbys sind Fußball und Computer spielen.

Claudia ist 22 Jahre alt und studiert Geschichte in Berlin.Ihre Hobbys sind Lesen, Malen und Klavier spielen.

Die Familie Maier macht oft Urlaub in Spanien.Sie fahren gerne nach Mallorca und treffen dort ihre Freunde.

Dieses Jahr möchte die Familie aber nach Rom fahren.Sie wollen das Kolosseum besichtigen und einen Italienischsprachkurs machen.

 

Lösungen:

  1. Sie kommen aus Köln.
  2. Sie haben 2 Kinder.
  3. Sie heißen Michael und Claudia.
  4. Die Familie Maier fährt gerne nach Mallorca in der Urlaub.
  5. Sie wollen das Kolosseum besichtigen und einen Italienischsprachkurs machen.

 

Any question leave a comment to this page.