This exercise of German fits into the C1 level.

You already know how it works, I read you write.

Ready? Los!

[su_audio url=”http://www.studio-navivo.it/learn-German/wp-content/uploads/2014/12/Audio-German_dictation-level_C1.mp3″]

The transcription is below.

Schlafstörungen

Seit Jahren sind sich Experten einig, dass man erst dann von einer Schlafstörung sprechen kann, wenn der Patient mindestens 3 Mal pro Woche Probleme hat abends  einzuschlafen oder die ganze Nacht durchzuschlafen.

Eine diesbezügliche Studie hat gezeigt, dass etwa 4% der deutschen Bevölkerung von Schlafstörungen betroffen sind. Zu dem kommt, dass diese Personen dann tagsüber an den Folgen ihrer Schlafstörungen leiden. Ihre Konzentration ist schwach und sie sind ständig müde.

Als mögliche Ursachen dafür könnten beispielsweise die Einführung der Schichtarbeit oder auch zunehmende Freizeitaktivitäten, wie etwa das Fernsehen oder das Internet gesehen werden. Nach einem Abend vor dem Fernsehen oder Computer gehen viele Menschen viel zu spät ins Bett und können dann nicht einschlafen.

Dann greifen sie meistens zu Schlafmitteln, um Abhilfe zu schaffen. Doch die Problematik daran ist, dass das Einnehmen dieser Schlafmittel zu einer Medikamentenabhängigkeit führen kann.